.

I

Der “Kleine Kreis Wardenburg“ wurde im Jahre 1985 von den Herren Horst Lachmann und Heinz-Gerd Krüger gegründet. Der “Kleine Kreis Wardenburg“ dient der Förderung der politischen Kultur und der demokratischen Diskussion. Er will die Kommunalpolitik kritisch und kreativ begleiten und sich darüber hinaus mit dem aktuellen regionalen und überregionalen politischen und kulturellen Tagesgeschehen auseinandersetzen. Hierbei ist der “Kleine Kreis Wardenburg“ überparteilich und unabhängig. Die Mitglieder des Kleinen Kreises vertreten natürlich die Werteentscheidungen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und treten für den demokratischen, parlamentarischen Rechtsstaat ein.

II

Entscheidungsgremium des Kleinen Kreises ist das Plenum, d.h. die in der Regel einmal monatlich zusammentretende Versammlung. Das Plenum wählt ein Gremium von drei Personen (Sprecher), die den Kleinen Kreis nach außen vertreten. Ein Sprecher übernimmt die Kassenführung. Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst. Beschlussfähigkeit ist mit der Anwesenheit mindestens eines Sprechers sowie von fünf weiteren Mitgliedern gegeben. Satzungsänderungen bedürfen der Zustimmung von mindesten 2/3 der Mitglieder.

III

Die Mitglieder haben einen Jahresbeitrag von 160,00 € zu leisten. Der Beitrag wird halbjährlich per Bankeinzug erhoben. Hierzu unterhält der Kassenverwalter für den Kleinen Kreis ein Konto bei der LzO Wardenburg. Der Beitrag dient zur Finanzierung von Veranstaltungen. Geplante Veranstaltungen werden durch Beschluss gebilligt. Der Kassenverwalter ist danach berechtigt für den Kleinen Kreis finanzielle Verpflichtungen bis zur Höhe des Guthabens einzugehen. Ausgaben bis zu einem Betrag in Höhe von 300,00 € können auch ohne Beschluss durch den Kassenverwalter im Einvernehmen mit einem Sprecher getätigt werden. Der Kassenverwalter gibt einmal jährlich einen schriftlichen Kassenbericht ab der den Mitgliedern zu Verfügung gestellt wird. Das Plenum kann einen Kassenprüfer bestimmen.

IV

Die Aufnahme neuer Mitglieder erfolgt durch Akklamation des Plenums. Vor der Aufnahme sind alle Mitglieder zu informieren. Spricht sich ein Mitglied gegen die Aufnahme aus, kommt sie nicht zustande, es sei denn, der Einspruch wird von 2/3 der Mitglieder durch Beschluss zurück gewiesen. Mitglieder extremistischer Gruppen können nicht Mitglied des Kleinen Kreises werden. Der Austritt aus dem Kleinen Kreis erfolgt durch einfache Erklärung. Für das laufende Kalenderjahr bereits geleistete Beiträge werden nicht zurückerstattet. Mitglieder, die durch ihr Verhalten intern oder in der Öffentlichkeit für den Kleinen Kreis untragbar werden, können mit den Stimmen von 2/3 der Mitglieder durch Beschluss ausgeschlossen werden.

 

Wardenburg, Februar 2015 Die Sprecher des “Kleinen Kreises Wardenburg“ Matthias Millek       Günter Meyer

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!

AKTUELLES

Aktuelles Treffen

Die Mitglieder des Kleinen Kreises Wardenburg treffen sich am Mittwoch, den 17. Oktober 2018  zur nächsten Diskussionsrunde um 19:30 Uhr im Wardenburger Hof. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen.

 


 

Am Sonnabend, den 12. August 2017 fand für Mitglieder und interessierte Gäste eine Tagesfahrt nach Papenburg mit Besichtigung der Meyer Werft statt. 


 

Sprecherwechsel im KK Mit Herrn Uwe Remmers wurde ein neuer Sprecher gewählt. Hier mehr Informationen ...


 

Im Rahmen der Diskussionsreihe mit den Vorsitzenden der verschiedenen Wardenburger Ratsfraktionen zur Thematik Ortsentwicklung gab es informative Zusammentreffen.

CDU Fraktionsvorsitzender Armin Köpke stellte sich der Diskussion im Kleinen Kreis ebenso wie Kora Heißenberg von der FDP, Johannes Hiltner von Bündnis 90/Die Grünen sowie Peter Kose und Andreas Klarmann von der SPD.

 


 

30 Jahre Kleiner Kreis Anlässlich des Jubiläums fand am Freitag, den 12. Juni 2015 ein Sommerfest bei Dahms in Littel statt.

 


 

Hunte, Biogas & mehr ... Prof. Dr. Remmer Akkermann, 1. Vorsitzender der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems kam auf Einladung des Kleinen Kreises zu einem Vortrags- und Informationsabend in den Wardenburger Hof. Hier weitere Informationen ...

 


 

.

xxnoxx_zaehler